Aufgaben und Ziele
Wer wir sind und was wir wollen 
 
Die OMV Essen stellt sich vor: 
 
Die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung Essen (OMV) ist eine selbständige Vereinigung der CDU-Essen, die sich insbesondere um die politischen Anliegen der Vertriebenen und Flüchtlinge sowie der deutschstämmigen Aussiedler aus Ostmitteleuropa, Südosteuropa und den Ländern der ehemaligen Sowjetunion kümmert. Außerdem betrachtet sich die OMV-Essen als Vertreterin und Diskussionsplattform von wertekonservativen Positionen in der CDU-Essen.
 
Aufgaben und Ziele: 
 
1. Originäre Aufgaben der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung Essen (OMV)
 
Die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung der CDU-Essen (OMV) 
 
  • versteht sich als das unruhige Gewissen der CDU-Essen für Deutschland und das deutsche Volk,
  • unterstützt die CDU in ihrer Arbeit für die Vertriebenen, Aussiedler und Spätaussiedler und gibt den Vertriebenen, Flüchtlingen, Aussiedlern und Spätaussiedlern jegliche Unterstützung im Ringen um soziale Gerechtigkeit und Gleichberechtigung,
  • bekennt sich zur Charta der deutschen Heimatvertriebenen von 1950 und zu den Prinzipien in den KSZE-Dokumenten sowie der Charta von Paris, d. h. zur friedlichen Verständigung angesichts der noch offenen Fragen des Neben- und Miteinanders der Völker,
  • fordert dazu auf, durch Pflege, Bewahrung und Fortentwicklung der geistigen und kulturellen Überlieferungen unserer Heimatgebiete einen Beitrag zur Bewahrung des ganzen und unteilbaren deutschen und europäischen Kulturerbes zu leisten,
  • setzt sich dafür ein, das Recht auf Heimat, eine gerechte Lösung für die Vertriebenen und ihre Heimatgebiete im friedlichen Wandel zu verwirklichen und für die Vertriebenen und die Nachbarvölker zumutbare Wiedergutmachung des Vertreibungsunrechts und der entschädigungslosen Enteignung in zukunftsgerichteten Formen zu erreichen sowie unsere Heimatgebiete in Gemeinsamkeit mit unseren östlichen Nachbarn wiederaufzubauen.
 
Die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung Essen fordert: 
 
  1. ein Zentrum der Vertreibungen für die deutschen Heimatvertriebenen in Berlin.
  2. die Aufgabe von Vertreibungsdekreten und Vertreibungsgesetzen von EU Beitrittskandidaten vor der Aufnahme in die Europäische Union.
  3. eine symbolische Entschädigung deutscher Zwangsarbeiter.
  4. die Erklärung des 5. August (Tag der Charta der deutschen Heimatvertriebenen) zum Nationalen Gedenktag.
  5. die Wiedereinrichtung des Kreisbeirates für Vertriebenen- und Flüchtlingsfragen in Essen.
  6. einen Gedenkstein der Vertreibung für die deutschen Heimatvertriebenen in Essen. 

 
2. Konservatives Forum (KF) in der CDU-Essen 
 
Die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung Essen (OMV) ist das Konservative Forum der CDU-Essen. Das Konservative Forum vertritt christliche, heimatverbundene, konservative, patriotische, liberale und soziale Positionen. 
 
Bei seiner Arbeit läßt sich das Konservative Forum von folgenden Grundsätzen leiten: 
 
  • Grundlage der Politik des Konservativen Forums ist das auf den christlichen Werten beruhende Grundgesetz und die daraus entstandene demokratische Gesellschaftsordnung.
  • Das Konservative Forum orientiert sich an den christlichen Wertvorstellungen und priorisiert: 
 
- Ehe und Familie,
 
- Gleichberechtigung von Mann und Frau,
 
- finanzielle Gerechtigkeit für Familien, 
 
- Freiheit und Verantwortung, 
 
- Schutz der Würde des Menschen (auch des ungeborenen),
 
- Wettbewerb und Verantwortung, 
 
- Generationengerechtigkeit,
 
- Verantwortliche Individualität und Solidarität
 
als Grundlagen einer funktionierenden Gesellschaftsordnung.
 
  • Das Konservative Forum setzt sich für einen geläuterten Umgang mit unserer nationale Identität ein.
  • Das Konservative Forum bejaht eine „Deutsche Leitkultur“ in unserem Vaterland.
  • Das Konservative Forum unterstützt die Auffassung der CSU, daß Deutschland kein klassisches Einwanderungsland ist und spricht sich gegen
 
- das Einwanderungsgesetz der rot-grünen Bundesregierung aus und
 
- lehnt die doppelte Staatsangehörigkeit für Migranten ab.
 
  • Das Konservative Forum bejaht eine Politik, die sich für Sauberkeit, Sicherheit, Recht und Ordnung in Essen einsetzt.
 
Zielsetzung unserer Veranstaltungen ist es, 
 
  • sachlich und ausgewogen zu informieren,
  • politische Mitwirkungsmöglichkeiten aufzuzeigen und anzubieten,
  • Vorurteile durch fundierte Urteile zu ersetzen und damit zur Versachlichung politischer Diskussionen beizutragen.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 3169 Besucher